4×4 Reifen – welches sind die besten Offroadreifen

Der Traum jedes Autofahrers ist mit Sicherheit eine hitzige Fahrt durch unwegbares Gelände, ohne Straßenbegrenzung und allein sich selbst mit dem Fahrzeug überlassen. Dass hier der normale Straßenreifen chancenlos zur Rutschpartie verleiten würde und nicht selten in der aus Büschen und Sträuchern bestehenden „Leitplanke“ enden würde, versteht sich für den träumenden Offroad-Car-Besitzer von selbst.

Ganz klar, ein 4×4 Reifen muss her! Ohne diese Form der Bereifung würde jedes Auto scheitern, ob nun kleiner Stadtflitzer oder robustes Offroad-Car. Deshalb sollte man sich beim Kauf eines 4×4 Reifens auch im Klaren darüber sein, welche speziellen Wünsche man hat. Denn moderne Gelände- und SUV-Wagen stellen an den verwendeten Reifen hohe Anforderungen im Bezug auf Qualität des Materials, Standfestigkeit, robuste Fertigung. Ohne entsprechende Qualität sind Malheurs vorprogrammiert. Ein hochwertiger Offroadreifen muss perfekte Haftung auf lockerem Untergrund bzw. unbefestigten Strecken aufweisen, auf Dreck, Schotter und Schlamm soll das Abweisen von Nässe und Erde aus dem Reifenprofil stets garantiert sein.

Hierbei sollen spezielle Reifen- und Laufflächenmischungen gewährleisten, auch bei niederen Temperaturen perfekt zu funktionieren und keinen Verschleiß bei höchster Elastizität zu haben. Zahlreiche Hersteller haben inzwischen entsprechende Reifen im Sortiment: So bieten mit General, BFGoodrich, Bridgestone, Goodyear, Continental, Dunlop, Michelin, Pirelli und Matador Offroadreifen für höchste Ansprüche mit unschlagbarer Differenz aus Preis und Qualität. Der Kunde wird hierbei auf eine schwierige, aber notwendige Wahl gestellt und muss sich zwischen zahlreichen Varianten für den besten Reifen entscheiden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.