Audi Q5 – Kompakt SUV aus Ingolstadt

Mit dem Audi Q7 hat der deutsche Hersteller Audi eines der erfolgreichsten SUV Modelle überhaupt in seinen Reihen und wollte sich selbstverständlich nicht auf seinen verdienten Lorbeeren ausruhen. Deshalb hat Audi auch den Markt der Kompakt SUVs ins Visier genommen.

AUDI Q5 © Wyemji / Flickr.com

Um im Feld der kompakten Geländewagen erfolgreich sein zu können, hat Audi mit dem Audi Q5 eine kleinere Version des Audi Q7 auf den Markt gebracht und will auch mit diesem den Erfolg der Audi SUVs fortsetzen.

Das Design des Audi Q5 zeigt deutlich, dass es sich hierbei um eine abgespeckte Version des Audi Q7 handelt, da auf den ersten Blick nur schwer erkenntlich ist, ob es sich um einen Q5 oder einen Q7 handelt. Dennoch hat Audi das edle Äußere des Q7 auf seinen Kompakt SUV übertragen und damit ein sehr schickes und edel aussehndes Fahrzeug geschaffen.

Der Audi Q5 ist in zwei Versionen erhältlich, einmal als Benziner und einmal als Dieselfahrzeug. Der Q5 mit Ottomotor bringt es auf einen Hubraum zwischen 2 und 3,2 Litern, der Diesel auf einen Hubraum zwischen 2 und 3 Litern. Die Leistung des Benziner Q5 schwankt zwischen 132 und 199 kW, der Diesel bringt es auf eine Leistung zwischen 105 und 176 kW.

Den Audi Q5 gibt es sowohl in einer Version als Benziner als auch in einer Version als Dieselfahrzeug. Den günstigsten Audi Q5 mit Ottomotor gibt es für 36.800 Euro, das günstigste Dieselmodell schlägt mit 36.500 Euro zu Buche. Das teuerste Q5 Modell mit Benziner gibt es für 47.400 Euro, für den teuersten Diesel Q5 muss man 48.400 Euro auf den Tisch legen. Durch Sonderausstattungen lässt sich der Preis noch um ein paar tausend Euro erhöhen.