Chevrolet Equinox – Kompakt SUV von Chevy

Die Amerikaner mögen es groß, das dürfte den meisten Menschen bekannt sein, die schon einmal in den USA waren oder vom Lebensstil der meisten Bürger Amerikas gehört haben. Dass die Größe auch bei den gefahrenen Autos zählt, zeigt nicht zuletzt die Beliebtheit der SUV Fahrzeuge innerhalb Amerikas.

Chevrolet Equinox © IFCAR / Wikimedia.org

Aber nicht nur SUV Fahrzeuge werden in den USA gebaut und verkauft, auch die Klasse der Kompakt SUVs erfreut sich in den USA einiger Beliebtheit, da diese weniger Geld kosten und zudem weniger Sprit verbauchen, was die Kompakt SUV Modelle ein wenig erschwinglicher macht. Aus den USA stammt auch der Kompakt SUV Chevrolet Equinox.

Auf den ersten Blick sieht man den Chevrolet Equinox nicht an, dass er zur Klasse der Kompakt SUVs gehören soll, denn immerhin wirkt er sehr kraftvoll und ist mit 4,8 Metern Länge auch nicht gerade der kleinste Kompakt SUV auf dem Markt. Das Design wirkt aber sehr stimmig und lässt den Equinox gut aussehen.

Im Gegensatz zu vielen anderen SUVs gibt es den Chevrolet Equinox nicht als Version mit Dieselmotor, sondern man muss mit einem Ottomotor Vorlieb nehmen. Die Leistung schwankt, abhängig vom Modell, zwischen 138 und 190 kW, der Hubraum beträgt mindestens 3,4 Liter, höchstens aber 3,6 Liter.

Je nach Modell schwankt der Preis des Chevrolet Equinox zwischen 22.440 US Dollar für die günstigste Variante und 29.795 US Dollar für die teuerste Variante des Equinox. Umgerechnet liegt der Preis für den Kompakt SUV von Chevrolet also zwischen rund 14.950 Euro und 19.850 Euro. Durch Wünsche und Sonderausstattungen kann der Preis aber noch steigen. Trotz allem ist der Equinox ein günstiger Kompakt SUV.