Der neue Audi Q7 kommt

Der Q7 von Audi ist ein sehr beliebter SUV, weshalb es kaum jemanden verwundern sollte, dass Audi für das Jahr 2009 ein Update seines Geländewagens in Planung hat.

Audi Q7 3.0 © flickr.com / thomasrdotorg

Die wohl markanteste Änderung des neuen Audi Q7 findet im Inneren des Fahrzeuges statt, hier wurde nämlich der Motor verbessert und umweltfreundlicher gestaltet. Ein Dieselmotor der Klasse V12 TDI ist nun das Herzstück des Audi Q7 und hält den Verbrauch bei gut 9 Litern auf 100 Kilometer gerechnet, ein guter Wert für einen SUV.

Aber nicht nur bei den inneren Werten hat der neue Audi Q7 zugelegt, auch sein Äußeres hat kleine, aber nette Veränderungen verpasst bekommen. So gibt es beim neuen Modell des Audi Q7 leicht veränderte Scheinwerfer sowie einen neuen Kühlergrill, wodurch der Audi Q7 noch eine Stufe edler als ohnehin schon wirkt.

Was sich (zum Glück vieler) nicht geändert hat ist der viele Platz im Innenraum des Fahrzeugs, der sich sehr gut für sperrige Geräte beim Transport eignet, da sich die zweite und die dritte (Sitzreihe Nummer 3 gibt es gegen Aufpreis) umklappen lassen und so den Stauraum um einiges vergrößern.

Den neuen Audi Q7 gibt es mit sechs verschiedenen Motoren zu kaufen, zwei davon sind Benziner, die restlichen vier Motoren sind Diesel-Aggregate. Hier sollte also für jeden der passende Motor dabei sein.

Durch die Veränderungen am Audi Q7 sollte aus dem Ingolstädter SUV ein noch besseres Fahrzeug werden, dass sich dann vor allem durch Umweltfreundlichkeit und adrettes Äußeres auszeichnen wird. Somit wird Audi auf dem Markt für SUVs weiter ein heißes Eisen im Feuer haben.