Neuer VW Cross Polo auf AMI 2010 vorgestellt

Mit der Cross-Serie hat VW auch seinen kleineren Modellen Polo, Golf und Touran ein wenig Geländefeeling spendiert, auch wenn die drei Modelle an sich nicht wirklich für starkes Gefälle geeignet, sondern eher für leichte Crosspassagen gedacht sind.

VW Cross Polo © Roger Wo / Flickr.com

Der Cross Polo von VW wurde erstmals 2005 vorgestellt und war damals noch auf der Basis des Polos in Version IV aufgebaut. Durch den Release des VW Polo V wurde auch das VW Cross Polo Modell überarbeitet und erstmalig auf der AMI 2010 in Leipzig vorgestellt.

Vom Design her wurde der VW Cross Polo II natürlich an das Design des Polo V angepasst, das mit der charakteristischen Front ausgestattet wurde, die bei allen neuen VW Modellen wie etwa VW Golf VI oder VW Touareg zum Einsatz kommt. Dank dieser wirkt der Cross Polo II sehr sportlich und durch die typischen Cross-Elemente kommt das Cross-Gefühl auf.

In puncto Leistung bietet der VW Cross Polo II entweder 51 kW oder 77 kW an, wobei Version 1 mit 70 PS und Version 2 mit 105 PS ausgestattet ist, was für einen Kleinwagen mit Geländeambitionen ordentliche Werte sind. Der Cross Polo II kann sowohl mit Otto- als auch mit Dieselmotor gekauft werden, von denen es jeweils drei Versionen gibt.

Wann der VW Cross Polo II auf den Markt kommen wird, das steht noch in den Sternen, allerdings dürfte es noch im Jahr 2010 soweit sein, eventuell schon im Herbst. Auch zum Preis des neuen Cross Polo Modells gibt es noch keine Informationen, dennoch dürfte ein Preis von rund 15.000 Euro für das günstigste Modell realistisch sein, was auch beim Cross Polo I der Fall war.