Night of the Jumps am 5. und 6. März 2011 in Berlin

Am 5. und 6. März macht die Night of the Jumps in der deutschen Hauptstadt stopp. In der Berliner o2 World bestreiten 12 Freestyle-Motocross-Sportler aus sechs Nationen den zweiten und dritten WM-Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championship.

Der Auftakt der Night-of-the Jumps-Tour war ein totaler Erfolg. In Turin fighteten die Motocrosser am vorletzten Februarwochenende vor über 11.000 frenetischen Fans in einem erbitterten Kampf um die ersten Punkte der FIM Freestyle MX World Championship. Am Ende holte der Franzose Remi Bizouard die meisten Punkte vor dem Ami Javier Villegas (18 Punkte) und Jose Miralles aus Spanien.

Nun geht es am kommenden Wochenende schon zum siebten Mal nach Berlin, wo zehntausende Fans ihre Motorrad-Helden anfeuern werden. Der amtierende Weltmeister Libor Podmol ist nach seinem missglückten Auftakt in Italien schon unter Zugzwang. In Turin verpasste der Tscheche das Finale. Will Podmol im Kampf um die WM-Krone nicht den Anschluss verlieren, muss er in Berlin ein paar spektakuläre Jumps aus der Trickkiste kramen.



Bild: Fotolia, 14925020, José 16

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.