VW Rockton: Der verwegenste unter den VW-Bussen

Der VW Rockton ist ein Transporter aus dem Hause Volkswagen, der für den harten Einsatz auf schwierigem Gelände konstruiert wurde. Dabei ist der Geländetransporter speziell für Berufsgruppen gedacht, die im harten Outdoor-Einsatz unterwegs sind, wie beispielsweise Bergretter, Förster und Bauunternehmer.

[youtube e_1jVtwI8vs]

Die Ausstattung des VW Rockton ist dabei auf eben diese Einsätze abgestimmt, um den harten Bedingungen standzuhalten, und kann bis zu sieben Mann oder aber eine sperrige Ausrüstung transportieren. So ist man immer stets gewappnet für die ungewöhnlichsten Situationen. Aber auch für passionierte Camper wäre der Allrad-Bus sicherlich eine Überlegung wert, schließlich bietet dieser genug Platz für alles, was zu einem ausgiebigem Camping-Ausflug dazugehört.

VW Rockton mit starker Ausrüstung

Die 140 PS mit starkem Zweiliter-TDI und manueller Sechsgangschaltung bringen Jeden sicher durch jegliches Gelände. Weiterhin gibt es eine stärkere Ausführung mit einer Leistung von 180 PS. Diese verfügt über den VW-eigenen 4Motion-Antrieb und eine Differential-Sperre an der Hinterachse.

Die Federung sowie die Dämpfung sind stark verstärkt, sodass man den Rockton mit bis zu 1,2 Tonnen Ausrüstung beladen kann. Doch nicht nur aufgrund seiner Leistung handelt es sich hier um einen wahren Giganten: Der Rockton ist über zwei Meter hoch und damit rund 30 mm höher als die anderen Modelle der Seriepasst.

140 PS: Der VW Rockton

Der Rockton kommt im Paket mit verstärkten 16-Zoll-Stahlfelgen, jedoch lediglich zwei Einzelsitzen in der zweiten Reihe und schützendem Schienenboden. Als Ergänzung kann für rund 9.400 Euro das „Expedition-Paket“ hinzukauft werden. Dieses bietet zusätzlich einen Unterfahrschutz für Getriebe, Motor, Schweller, Tank und Hauptschalldämpfer. Die Ausführung mit 140 PS ist ab 41.108 Euro erhältlich, mit dem „Expedition-Paket“ sind es 50.563 Euro.