21. Abu Dhabi Desert Challenge vom 2. bis 7. April 2011

In der Wüste Abu Dhabis und der Vereinigten Arabischen Emirate wird vom 2. bis 7. April die 21. Auflage der Abu Dhabi Desert Challenge ausgetragen. Titelverteidiger in der Motorrad-Klasse ist der diesjährige Dakar-Sieger Marc Coma.

[youtube Sp7z_uz_sy4]

Diese Rallye verläuft über fünf Tagesetappen bei extremsten Bedingungen. Unter Rallye-Insidern der Szene zählt diese Challenge zu den Klassikern im Raid-Rallye-Kalender. Seit diesem Jahr ist sie zudem in die FIM Cross-Country Rallye Weltmeisterschaft integriert.

Die Teilnehmer erleben bei der Rallye unglaubliche Anforderungen, die an Mensch und Material gestellt werden. Extrem heiße Temperaturen, heißer Wüstenwind und teilweise unüberwindbares Geläuf bringen die Motorradfahrer an ihre Grenzen, so dass nur wenige die Wüsten-Challenge zu Ende bringen.

Die 20. Auflage im vorigen Jahr hat der KTM-Pilot Marc Coma für sich entscheiden können. Für den Spanier war es bereits der vierte Gesamtsieg. Nach seinem Triumph bei der Rallye Dakar in Südamerika wird Coma auf seiner KTM sicherlich topmotiviert in Abu Dhabi zur Titelverteidigung an den Start gehen.

Bild: Pixabay, 1379473, rihaij

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.