Jeep Compass – Edler Kompakt SUV

Die meisten Autohersteller der Welt haben nicht nur ein SUV Fahrzeug in ihrem Sortiment, sondern verschiedene SUV Modelle in verschiedenen Größen. Auch die Kompakt SUV Klasse wird von vielen Herstellern geachtet und so gibt es dort ebenfalls sehr viele Modell im Angebot.

Jeep Compass © IFCAR / Wikimedia.org

Der amerikanische Hersteller Chrysler hat mit seinen Jeep Modellen selbstverständlich auch ein heißes Eisen im Feuer und schneidet sich ein gutes Stück vom SUV Kuchen ab. Mit dem Jeep Compass hat Chrysler auch einen Angriff auf den Markt der Kompakt SUVs gewagt.

Vom Design her wirkt der Jeep Compass recht bullig, zumindest das Heck hat auch ein kantiges Aussehen. Die Front des Jeep Compass wirkt etwas lang gezogen, der üppige Kühlergrill lässt die Frontpartie aber dennoch sehr markant wirken und verleiht dem Compass ein beinahe exklusives Äußeres.

In zwei verschiedenen Versionen gibt es den Jeep Compass zu kaufen, einmal als SUV mit Dieselmotor und einmal als SUV mit Ottomotor. Allerdings gibt es keine unterschiedlichen Varianten der Motorenklassen, sondern nur einen Diesel- und nur einen Benziner-Compass. Die Variante mit Ottomotor hat einen Hubraum von 2,4 Litern und eine Leistung von 125 kW zu bieten, darüber hinaus besitzt diese Version 170 PS.

Als Dieselmotor hat der Jeep Compass Kompakt SUV einen Hubraum von 2 Litern sowie eine Leistung von 103 kW. Das reicht schlussendlich für 140 Pferdestärken.

Die günstigste Version des Jeep Compass schlägt mit 19.350 US Dollar zu Buche, was einem Preis von ca. 13.250 Euro entspricht. Die teuerste Variante kostet 23.220 US Dollar, was rund 15.900 Euro sind. Durch Sonderausstattungen lässt sich der Preis des Jeep Compass aber noch ein wenig nach oben treiben.