Neues Cross Polo Sondermodell „Urban White“

Volkswagen baut die Angebotspalette für den Polo um das Sondermodell Cross Polo „Urban White“. Das ansehnliche Designerstück gibt’s ist als einzigen VW Cross Polo in edlen Weiß.

Nun ergänzt der neue Cross Polo „Urban White“ das erfolgreiche Portfolio vom kleinen und mit dem „Car of the Year Award“ prämierten Volkswagen: Der neue VW Cross Polo „Urban White“ begeistert mit seiner glänzenden Außenfarbe „Oryxweiß Permutteffekt“. Diese stellt in Kombination mit den 17-Zoll-Alufelgen vom Design „Budapest“ – entweder in schwarz oder weiß lackiert – einen hochwertigen Auftritt sicher. Ferner veredeln das Möchtegern-SUV eine schwarz gespritzte Dachreling und stark getönte hintere Seiten- sowie Heckscheibe.

Ein Cross Polo in feinem Zwirn

Im Interieur der neuen VW Cross Polo-Sonderedition fallen der schwarze Dachhimmel und die dazu passenden schwarzen Säulenverkleidungen auf. Die ansprechende Ausrüstung enthält darüber hinaus schwarz-graue Sportsitze mit Stoff-Alcantara-Bezügen. Aufgewertet wird das Interieur des Cross Polo „Urban White“ durch diverse in „Silver one“ lackierte Dekorapplikationen an Radio, Klimaanlage und den Luftdüsen sowie einer Chromleiste am Lenkrad. Silbergraue Ziernähte an Dreispeichen-Lederlenkrad, Handbremshebel und den Textilfußmatten komplettieren die kultivierte Erscheinung des neuen VW Polo-Modells.

VW Cross Polo-Sonderedition ab 18.975 Euro erhältlich

Den Vortrieb des Cross Polo „Urban White“ stellen vier Benziner und drei Common-Rail-TDI mit Leistungen zwischen 51 kW/ 70 PS und 77 kW/ 105 PS sicher. Die Kraftübertragung and ei Vorderräder obliegt ganz nach Kundenwunsch einer Fünf- bzw. Sechsgang-Schaltung oder dem 7-Gang-DSG. Das neue Polo-Sondermodell kommt serienmäßig mit temporegel- und Klimaanlage sowie dem CD-Radio RCD 210. Die VW Händler rufen einen Basispreis von 18.975 Euro für den 51 kW/ 70 PS starken 1.2-l-Benziner mit Fünfgang-Handschaltung auf.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.