Nissan Rouge – Kompakt SUV von Nissan

Der japanische Autohersteller Nissan ist nicht nur durch viele Kleinwagen bekannt, sondern auch durch einige SUV Modelle, die in Japan und natürlich auch in Deutschland auf den Markt gekommen sind. Die wohl bekanntesten Modelle sind der Nissan Qashqai und der Nissan Murano.

Nissan Rouge © IFCAR / Wikimedia.org

Aber nicht nur der Qashqai und der Murano gehören zu den SUVs von Nissan, sondern auch der Nissan Rouge, auch wenn dieser im klassischen Sinne nicht der Klasse der SUVs angehört, sondern der Klasse der Kompakt SUVs, der unter anderem auch der VW Tiguan angehört.

Das Design des Nissan Rouge ist sehr stark an das des Nissan Murano angelehnt, wodurch der Rouge wie der kleine Bruder des bulligen Murano wirkt. Die Frontpartie des Nissan Rouge wirkt sehr individuell und lässt auf den ersten Blick erkennen, um welches Modell es sich handelt.

Anders als die meisten Fahrzeuge und vor allem auch SUV Modelle kann man den Nissan Rouge nicht in zwei verschiedenen Varianten kaufen, da es den Nissan Rouge nur als Fahrzeug mit Ottomotor zu kaufen gibt. Wer lieber einen Diesel fahren würde, der kann beispielsweise zum Nissan Qashqai greifen, den es in zwei Varianten gibt.

Der Ottomotor des Nissan Rouge leistet 125 kW und besitzt 170 PS, was für einen Kompakt SUV ein durchschnittlicher Wert ist. Die Größe des Hubraums des Rouge liegt bei 2,5 Litern.

Den Nissan Rogue kann man bislang nicht in Deutschland kaufen, kann diesen aber aus den USA bestellen. Dort kostet der Nissan Rogue in der günstigsten Variante 20.340 $, was ungefähr 13.650 € entspricht und den Kompakt SUV Rouge zu einem echten Schnäppchen der SUV Szene macht.