Offroad Park Camp4Fun am Nürburgring: Teures Vergnügen, lohnt sich aber

In der Reihe Offroad Parks widmen wir uns heute dem sogenannten Camp4Fun am Nürburgring.

Das erste, was einem hier ins Auge fällt, ist der Preis. 30 Euro kostet der Spaß pro Tag – falls man sein eigenes Auto mitbringt. Mit von den Veranstaltern gestellten Wagen fallen die Kosten unterschiedlich ins Gewicht, je nachdem, was für ein Auto man da fahren möchte.

Ein Suzuki kostet 39 Euro, ein Land Rover Discovery plus Instruktion 135 Euro pro Tag. Ein Offroadtraining, zusätlich zu den Fahrzeugpreisen, kostet 35 Euro. Schaut mal auf die komplette Preisliste, dann wisst ihr ja, ob das für Euren Geldbeutel was ist, oder nicht.

Für den Preis bietet der Camp4Fun Park aber auch einiges. Die haben hier eigentlich alles, was das Offroad-Herz so braucht. Hindernisparcours, Gefälle oder Steigungen bis 100 %, Hohlweg, Wippe, Graben… Außerdem werben sie dafür, ein Ausflugsziel für Firmen zu sein, die ihren Mitarbeitern ein „unvergessliches Erlebnis“ spendieren wollen.

Der Nürburgring – hier ist die Luft traditionell mit Motoröl getränkt. Mit dem Camp4Fun vermischt sich der Motorgeruch mit Staub und Schlamm. Worauf wartet ihr noch? Nichts wie hin da!

Adresse

Das Camp4Fun liegt in unmittelbarer Nähe des weltbekannten Nürburgring in der östlichen Eifel an der K93 bei 53520 Drees.

GPS Koordinaten

N 50°20’39.5″, E 006°59’36.9″, Alt 548m.

Telefon

+49 (0) 2691 931591

Termine

Terminkalender des Camp4Fun

Bild: Pixabay, 668437, Meromex

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.