Offroadcamp Karenz – Offroadstrecke in Mecklenburg-Vorpommern

Schlamm, Dreck und unbequemes Gelände: Das ist ein Spass, den man in Meck-Pom haben kann, sofern man ein Offroad-Gefährt hat.

Das 20 Hektar große Gelände ist angefüllt mit Kuppen, Steinwegen, Schrägen bis zu 36 Grad Neigung. Steigungen mit einem Gefälle von 60 bis zu 80 Prozent. Da kann der Geländewagen richtig qualmen!

Zudem gibt es Waldstrecken, auf denen man sich langsam und bedächtig fortbewegt. Dies gilt natürlich auch von den Bergüberfahrten, die Hügel und die Graben. Dabei sind die Weg mit natürlichen Hindernissen versehen. Dazu zählen Dämme, Kuhlen und Löcher. Schon so manches Auto hat sich damit überfordert. Meine Karre schafft das aber bestimmt im kommenden Frühjahr! Für dieses Jahr ist der Parkur leider schon geschlossen.

Für den Abend – oder je nach Enthusiamus, der Morgen davor, hält der Offroad-Park einige Ruheoptionen bereit. Es gibt eine Liegewiese, ein Zeltplatz oder Campingplatz. Dort kann man natürlich Grillen und es gibt sogar eine Festhalle mit Bühne.

Übernachtungen sind auch möglich, es gibt einen Bunker sowie Duschen und auch einen Wickelraum.

Das Offroad-Camp ist:

  • Offroadcamp-Karenz
  • Malker Weg 22
  • 19294 Karenz

GPS-Daten:

  • 32 U 0657284 – UTM 5900059
  • N 53º 13.589 – E 11º 21.371
  • N 53° 13′ 35.4″ – E 011° 21′ 22.2″

Preise (je Fahrzeug, ink. Insassen):

  • Tageskarte 20,00 Euro/15,00 Euro (ohne Geländenutzung)
  • Wochenendkarte 35,00 Euro/25,00 Euro (ohne Geländenutzung)
  • Jeder weitere Tag 10,00 Euro/5,00  Euro (ohne Geländenutzung)

Übernachtung (pro Person):

  • Pro Person / Pro Nacht 7,00 Euro
  • Bunker mit Feldbett 9,00 Euro
  • Y-Suite je Person / Nacht 12,00 Euro
  • Energiekostenanteil bei Stromabnahme / Nacht 5,00 Euro
  • Langzeitunterbringung PKW / Monat 15,00 Euro
  • Langzeitstellplatz Wohnwagen / Monat 15,00 Euro
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.