VW-Werksfahrer Carlos Sainz will 2011 Dakar-Titel verteidigen

Titelverteidiger der Rallye Dakar Carlos Sainz und sein Navigator Lucas Cruz nehmen die diesjährige Dakar mit dem neuen Volkswagen Race Touareg 3 in Angriff. Seit 2009 sind beide ein echtes Siegduo, welches die letzten vier Rallyes alle für sich entscheiden konnte. Somit sind beide Abenteurer die Top-Favoriten der Rallye Dakar 2011.

VW-Pilot Carlos Sainz findet, dass die schwerste und berühmteste Rallye der Welt in Südamerika gut aufgehoben ist. „Die Vielfältigkeit des Geländes in Südamerika im Vergleich zu den Prüfungen früher in Afrika beeindruckt mich am meisten“, sagte Madrilene zu Eurosport.

„Im Vorfeld ist häufig von ganz speziellen Herausforderungen die Rede. Zum Beispiel ist noch aus dem Vorjahr bekannt, dass die Strecke zwischen La Rioja und Fiambalá in Argentinien eine Art Königsprüfung war. In diesem Jahr wissen wir bislang kaum, was uns erwartet, denn der Veranstalter hat erst wenige Details bekanntgegeben“, so Sainz weiter.

Der Ausnahme-Motorsportler Sainz konnte in seiner aktiven Laufbahn bislang zwei Weltmeisterschaftstitel im klassischen Sprint-Rallyesport gewinnen. Seit 2005 sorgt er mit dem VW-Touareg für Erfolge im Marathon-Rallyesport. 2007 holte sich Sainz den FIA-Marathon-Rallye-Weltcup und erzielte mit dem Touareg ganze sechs Einzelsiege. Somit ist klar, dass Sainz darauf brennt, die Rallye Dakar 2011 wieder zu gewinnen.

Edio

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.