Nissan Xterra – SUV von Nissan

Auf dem asiatischen Markt sind SUV Fahrzeuge sehr beliebt, wenn auch nicht ganz so beliebt wie im Heimatland der Geländewagen, der USA. Dennoch bringen auch asiatische Unternehmen viele SUV Modelle auf den Markt, die sich sehr gut in aller Welt verkaufen lassen.

Nissan Xterra © IFCAR / Wikimedia.org

Aus der Schmiede von Nissan stammen beispielsweise der Nissan Qashqai aber auch der Nissan Murano, beides wirklich sehr schöne SUV Modelle. Ein Modell von Nissan, das 2009 optisch überarbeitet wurde ist der Nissan Xterra, einer der größten SUVs von Nissan.

Vom Design her ist der Nissan Xterra ein sehr bulliger und wuchtiger SUV, der fünf Türen als Ausstattung serienmäßig anbietet und nach dem Update des Designs im Jahre 2009 noch eine Ecke bulliger geworden ist. So wirkt der Xterra als würde er auch das größte Gefälle und härteste Gelände bewältigen können.

Kennt man von vielen SUV Modellen die Möglichkeit zwischen einen Dieselmotor und einem Ottomotor zu wählen, bietet der Nissan Xterra keine Wahlmöglichkeit an. Ledliglich einen Ottomotor kann man nehmen, der einen Hubraum von 4 Litern Größe hat und eine Leistung von 195 kW besitzt, womit der Xterra eine ordentliche Leistung zustande bringt.

In vier verschiedenen Modellen kann man den Nissan Xterra kaufen, nämlich als Xterra X, Xterra S, Xterra Offroad und Xterra SE. Die Preise liegen bei 22.450 US Dollar (entspricht 15.675 Euro) für den X, 25.420 US Dollar (entspricht 17.750 Euro) für den S, 29.200 US Dollar (entspricht 20.400 Euro) für den Offroad und 28.350 US Dollar (entspricht 19.800 Euro) für den SE. Mit diesen Preisen ist der Nissan Xterra ein günstiger SUV, der allerdings aus den USA bestellt werden muss wofür ein Aufschlag fällig wird.